Sicherheit

Hochsichere Tier-IV/-III Rechenzentren von Backup ONE

Backup ONE Swiss Cloud Datacenter nach Tier-IV/-III-Standard

Alle Backupdaten und Metadaten werden ausschliesslich in der Schweiz in modernsten Rechenzentren gelagert. Unsere Rechenzentren befinden sich in Zürich und Genf, alle Backupdaten werden automatisch zwischen diesen beiden Standorten gespiegelt, um nochmals doppelte Datensicherheit zu erreichen.


Die RZ sind nach Tier-IV/-III-Standard gebaut und Tier-IV/-III-Standard zertifiziert (die strengste verfügbare RZ-Zertifizierung). Die Masterclass IV und III unter den Tier-Standards garantiert die Redundanz von Stromkreisläufen, Internet-Up-/Downlinks, Kühlsystemen, Notstromsystemen etc. und somit eine jährliche Ausfallzeit von maximal 0.8 Stunden bzw. eine hohe Verfügbarkeit von 99,991 Prozent.

Zutrittsschutz

  • Bewachung Gebäude durch Sicherheitspersonal 24/7
  • Zutritt nur mit Voranmeldung
  • Getrennte Sicherheitszonen
  • Biometrische Zutrittskontrolle (Handvenenscanner)
  • Separate Personen- und Warenschleusen
  • Zutrittsberechtigung nur für autorisierte und bereits registrierte Personen
  • Elektronische Überwachung und Protokollierung aller Türen
  • Aufzeichnung aller Zutritte und Zutrittsversuche
  • Überwachungskameras (innen sowie aussen)

Stromversorgung

  • Redundante Stromversorgung zum Gebäude und redundanter Stromkreislauf innerhalb des Gebäudes
  • Eigene Trafos und 12 Dieselgeneratoren im Gebäude für autarken Notstrombetrieb während mindestens einer Woche (7+ Tage)

Kühlung

  • Redundante Klimatisierung in zwei Kreisläufen und redundante Kühlgeräte

Brandschutz

  • Durchgehend brandhemmende Bau- und Einrichtungsmaterialien
  • Getrennte Brandschutzzonen und -Wände
  • 7×24 h elektronisch überwachte Räumlichkeiten mit Rauch-/Wärmemeldern
  • Automatische Brandfrüherkennung
  • Automatische Löschanlage mit Löschgas. Löschgasanlagen bieten den Vorteil, dass sie Laufwerke, Platinen von Servern und Netzwerkgeräte nicht angreifen oder beschädigen und damit die Wiederaufnahme des Betriebs (und das Auslesen aller Datenträger) nach der Behebung der Brandursache ermöglichen.

Mehr zum Tier-IV/-III-Standard und dessen Anforderungen erfahren Sie hier und hier.