Backup ONE Cyber Protection

Der KI-basierte Schutz für Ihre IT-Umgebung

Cyber Protect schützt Ihre Umgebung aktiv vor Viren, Malware sowie Verschlüsselungstrojanern und ermöglicht ein automatisches Patch-Management Ihrer Software. Dank der integrierten Geräteverwaltung stellen Sie zusätzlich den Schutz Ihrer gesamten IT sicher.

Backup ONE Cyber Protection

Der KI-basierte Schutz für Ihre IT-Umgebung

Cyber Protect schützt Ihre Umgebung aktiv vor Viren, Malware sowie Verschlüsselungstrojanern und ermöglicht ein automatisches Patch-Management Ihrer Software. Dank der integrierten Geräteverwaltung stellen Sie zusätzlich den Schutz Ihrer gesamten IT sicher.

  • Schutz vor Malware & Ransomware
  • Schutz vor Kryptomining
  • URL-Filtering
  • Patch-Management
  • Device Management
  • Für 1–100'000 Geräte
Ab CHF 4.90 pro Monat
Übersicht

Die zentrale Lösung gegen alle aktuellen Bedrohungen

Unsere Cyber Protection wurde für mittlere und grosse Unternehmen entwickelt, die die volle Kontrolle über Ihre IT behalten möchten.

Next-Generation Cyber Protection

Diese neuartige Lösung packt den Cyber Protection Ansatz umfassender als alles Bisherige an. Statt Insellösungen für die einzelnen Herausforderungen erhalten Sie mit Cyber Protect die Werkzeuge in die Hand, um die gesamte IT-Sicherheit über alle Angriffsvektoren hinweg mit nur einem einzigen, intuitiven Tool zu steuern und zu verwalten.

Malware-Schutz

Für den Schutz der Systeme kommt die renommierte und preisgekrönte BitDefender®-Engine zum Einsatz, die in den Cyber Protect Agenten integriert ist. Dank Machine Learning und cloudbasiertem Signaturabgleich in nahezu Echtzeit werden bekannte und neue Bedrohungen schnell erkannt, gesperrt und Ihnen gemeldet.

Vulnerability Assessment

Jede angeschlossene Maschine wird laufend auf vorhandene Schwachstellen geprüft und Sie erhalten eine detaillierte Anaylse inklusive Handlungsempfehlungen.

Patch Management

Cyber Protect prüft nicht nur die Betriebssysteme selbst, sondern über 150+ der am häufigsten eingesetzten Programme (Office, Browser, Mail, Kalender, Adobe CC, CAD, 3D- und Zeichensoftware etc.) auf verfügbare Updates und gefundenen Schwachstellen in den grossen CVE-Datenbanken. Updates stossen Sie bequem über das Webportal an, über alle Maschinen hinweg.

Remote Access

Greifen Sie bei Bedarf aus der Ferne auf betroffene Systeme zu, indem Sie temporär den Remote Access aktivieren. Diesen können Sie dann direkt über RDP oder ein HTML5-Interface steuern. Nach der Wartungsarbeit wird der Remote Access automatisch wieder deaktiviert.

URL-Filtering

Definieren Sie regeln und explizite Listen (Whitelist, Blacklist) von URLs, die von den geschützten Geräten aus aufgerufen werden dürfen und wenden Sie diese Regeln dynamisch auf Gerätegruppen an.

Advanced Device Management

Dank der integrierten Device Management Funktion erhalten Sie die zusätzliche Möglichkeit, zu steuern, welche Peripheriegeräte an Ihre Computer angeschlossen werden dürfen. So können Sie ganz gezielt Ports (z. B. USB) aktivieren oder deaktivieren und explizit für bestimmte Geräte (z. B. USB-Headsets, bestimmte Datenträger und Drucker) freischalten. Angriffe, die mittels physischem Zugriff auf Ihre Hardware sonst möglich wären, werden so direkt verhindert.
Bekannt aus
K-Tipp
IT-Magazine
Der Spiegel
Berner Zeitung
MAC Life
PC Tipp
So funktioniert's

1

1 Einrichtung

Richten Sie Ihre Schutzpläne ein, die Sie später auf Geräte oder Gerätegruppen anwenden möchten.

2

2 Definition der Überwachungsregeln

Definieren Sie, was überwacht werden soll und welche Regeln dabei angewendet werden.

3

3 Patchmanagement und URL-Filtering

Malwareschutz für alle, Patchmanagement für Server, URL-Filtering für Workstations oder alle Features auf allen Geräten, Sie entscheiden.

4

4 Monitoring und Reporting

Nach der Anwendung der Schutzpläne werden diese automatisch auf alle registrierten Maschinen ausgerollt. Sie behalten den Überblick über das moderne Webportal, wo Sie über den aktuellen Status, gefundene Schwachstellen und getätigte Aktionen informiert werden. Ebenso sorgen anpassbare und zeitgesteuerte E-Mail-Dashboards dafür, dass Sie immer wissen, wie es um die Sicherheit Ihrer IT steht.

Features

Features und Funktionen

Antimalware

Kontinuierliche Überwachung alles geschützten Systeme auf Schadsoftware. Dabei kommt die renommierte und preisgekrönte BitDefender®-Engine zum Einsatz, die in den Cyber Protect Agenten integriert ist. Durch Machine Learning und cloudbasiertem Signaturabgleich in nahezu Echtzeit werden bekannte und neue Bedrohungen schnell erkannt, gesperrt und Ihnen gemeldet.

Patch-Management

Das Patch-Management-Feature prüft, welche Versionen welcher Software auf Ihren Computern installiert ist und vergleicht diese mit CVE-Datenbanken und den neusten verfügbaren Versionen dieser Applikationen. In einem übersichtlichen Dashboard (webbasiert) sehen Sie die Zusammenfassung aller gefundenen Versionen und möglicherweise veralteten Versionen und können die Updates direkt über das Webportal anstossen. Es werden aktuell 150+ Applikationen überwacht, dazu gehört Windows selbst, die komplette Microsoft Office Suite, Adobe-Applikationen, CAD-Applikationen, 3D- und Zeichenprogramme, dutzende Utilities und viele mehr.

URL Filtering

Definieren Sie Regeln sowie White- und Blacklists und weisen Sie diese den Gruppen zu, auf die diese angewendet werden sollen. Bösartige oder gefährliche URLs werden automatisch blockiert.

Device Management

Mit Device Management können Sie steuern
  • Welche Ports eines Gerätes deaktiviert werden sollen (z. B. USB)
  • Welche Ports unter welchen Umständen deaktiviert werden sollen
  • Welche Geräte angeschlossen werden dürfen
Lösung anfragen

Kontaktieren Sie uns

    🔐 Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und ausschliesslich für diese Konversation verwendet.